Titelbild von Bremen

  Stiftung Wohnliche Stadt - Bremen

 

Der Senat hat die Auflösung der Stiftung mit Wirkung zum 31. Dezember 2015 beschlossen, weil aktuell und absehbar keine Fördermittel aus dem Aufkommen der Spielbank Bremen zur Verfügung stehen bzw. stehen werden.

Die Stiftung ist zum 30. Juni 2016 abgewickelt worden.

Noch fehlende Verwendungsnachweise sind an die Senatskanzlei (Referat 20) zu übersenden.

Für eventuelle Rückfragen steht Herr Norbert Schlichting unter Tel. Nr. 0421/3612057 zur Verfügung.



Die Liquidatoren:
Günter Block
Rolf-Gerhard Facklam